Silvans Blickinkel

Wer bin ich eigentlich?

Wie Ihr vielleicht richtig geraten habt ist mein Name Silvan.
 
Meine ersten Bilder und Erfahrungen mit dem Fotografieren habe ich noch auf Film in der Grundschule gemacht.
 
Danach hatte ich eine längere Pause vom Fotografieren und war plötzlich im Zeitalter der Digitalen Fotografie angekommen.
Zuerst mit einer ganz einfachen Knipse, mit der man halt einfach Bilder machte und sich voll und ganz auf die Automatik verlassen hat, wird schon was heraus kommen.
 
Wieder gab es eine längere Pause mit der Anfertigung von Lichtbildern.
 
2012 entschloss ich mich wieder eine Kamera zu kaufen, dieses mal wollte ich mehr daraus machen.
Ich kaufte mir eine Canon EOS 650D und hab mich richtig auf die Fotografie eingelassen.
 
Zum Leid meiner Frau ;-), muss ich echt gestehen.
 
Aber wo ein Vorteil ist, ist auch ein Nachteil ;-).
Denn man kann sich stundenlang, ach was sag ich Monate lang damit auseinander setzen und es gibt immer wieder was neues zu entdecken und zu lernen!
Seit her konnte ich eine Menge Erfahrung sammeln und setze meine Leidenschaft und mein Wissen ein, um nicht nur schöne Bilder zu machen, sondern den "einen Moment" einzufangen.
Denn was mir ein Bild beschreibt und erzählt, kann man nicht mit Worten sagen.
Und das möchte ich mit Euch teilen.
Ich freue mich auf Eure Anfrage!

 

*****************************************